Wir über uns

Der JAK wurde im Dezember 1997 von ehemalige Fachschafts­mitarbeitern gegründet. Der Verein wurde als gemeinnützig anerkannt und am im Juni 1998 im Vereinsregister zu Köln eingetragen.

Die Mitglieder des unabhängigen Vereins zur Förderung der Juristischen Ausbildung an der Universität zu Köln (JAK ) e.V. haben es sich zur Aufgabe gemacht, die juristische Ausbildung an der Universität zu Köln zu fördern. Der Verein unterstützt daher gemeinsam mit der Anwaltschaft und ausgewählten Unternehmen insbesondere Projekte der rechtswissenschaftlichen Fakultät und der Fachschaft Jura Köln und setzt sich für den Kontakt und Austausch zwischen Lehre und Praxis ein. Der Vorstand des Vereins ist ehrenamtlich tätig.

Seit seiner Gründung hat der JAK unter anderem das Kölner Hauptseminar mit Spenden unterstützen können. Auf diese Weise konnten Engpässe bei der Ausstattung mit Lehrmittel erfolgreich überbrückt werden. Auch die Veranstaltung JURAPerspektiven konnten mit Unterstützung des Vereins durchgeführt werden. Seit der Gründung betreibt der Verein zudem das Examensprojekt, also die Verwaltung und Bereitstellung von Gedäch­t­nis­protokollen der mündlichen Examensprü­fungen.